• Home

Haftungsausschluss

  • Regattatermine 2018

    Name Datum Klasse Raceoffice
    Mittwochsregatta 18.04.-05.09.2018 Yardstick Meldung
    Blaues Band 31.05.2018 Yardstick Meldung
    Jugend boot Cup 09.+10.06.2018 Opti B/C Meldung
    Herbstwettfahrten 15.+16.09.2018 Opti B/C Meldung
     Radschläger 15.+16.09.2018   O-Jolle Meldung

     

    Allgemeine Informationen

     - Haftungsausschluß

    - Segelanweisungen

    Yardstickzahlen 2018

     

    Gebrüder Büscher 6.Platz bei Weltmeisterschaft in Australien 2017! 

    Die drei Wochen Australien gingen doch schneller zu Ende als gedacht! Vier Tage australische Meisterschaft, Weihnachtspause und dann acht Tage Weltmeisterschaft bei traumhaften Bedingungen im Fremantle Sailing Club. Unser Club wurde durch die beiden Brüder Florian und Maximilian Büscher hervorragend vertreten. In der Gruppe U 17 startend begannen sie den Wettbewerb mit zwei ersten Plätzen und konnten durch weitere sehr gute Laufergebnisse an 4 der 6 Wettfahrttage die begehrten Bibs tragen. Bei Wind zwischen 12 und 25 Knoten (bis 6 Beaufort) waren die Bedingungen fast immer optimal, auch wenn die teilweise hohe Welle das Segeln sehr anspruchsvoll machte. Nur eine durch einen Wettbewerber verursachte Kenterung sowie eine unverschuldete Bootsberührung verhinderte am Ende einen Platz auf dem Treppchen. Trotzdem sind die Brüder am Ende mit ihrem 6. Platz bei ihrer ersten Weltmeisterschaft sehr zufrieden.

     WMAUS Büscher 1

    WMAUS Büscher 3

    Links: Steuermann Florian Büscher, rechts: Vorschoter Maximilian Büscher

    WMAUS Büscher 4

    WMAUS Büscher 2

    WMAUS Büscher 5

     

    Felix Thoelen gewinnt die Mittwochsregatten 2016! 

    Am Ende war es ein eindeutiges Ergebnis - mit 12 Punkten Vorsprung gewinnt Felix Thoelen (noch Verein suchend) den Wanderpreis des Seemeisters am Unterbacher See.
    Hauptsächlich mit seiner O-Jolle segelnd siegt er nach 9 Wettfahrten vor dem zweiten Stefan Brügge (Conger, SKU) und dritten Ilja Müller (FD).
    Wie immer wurde am letzten Mittwoch nicht gesegelt sondern die Preisverteilung beim gemütlichen Grillen vollzogen. Besonderen Dank gilt auch dem Start/Ziel-Team um Christa Diefenbach!
    Alle freuen sich auf das nächste Jahr, wenn die Mittwochsregatten in die fünfte Saison gehen.
     
     Grillen MR 2016
    Wanderpreis MR 2106
    Endergebnis MR 2016

     


     

    Mal wieder selbst am Steuer - Platz 1!

    Am Wochenende 7.+8.11.2015 tauschte Jens-H. Thiele zur Martins-Regatta auf der Sechs-Seen-Platte nach über einem Jahr mal wieder das Trainerboot gegen seinen geliebten Laser ein. Zum Jahresabschluss trafen sich dort dieses Jahr insgesamt über 70 Laser Segler - eingeteilt nach den Segelgrößen Laser Standard (31 Starter) Radial (32 Starter) und 4.7 (12 Starter) - am Duisburger Segelclub.

    Am Samstag konnten bei traumhaften Bedingungen 3 Wettfahrten absolviert werden. Mit den Plätzen 1, 2 und 1 konnte er sich eine gute Ausgangslage für den zweiten Regattatag am Sonntag erarbeiten. Sonntag setzte nach anfänglicher Flaute gegen 11 Uhr schließlich doch noch Wind ein, so dass die beiden fehlenden Wettfahrten vier und fünf beendet werden konnten. Platz 3 und 1 reichten, um sich im Feld der 31 Laser Segler durchzusetzen.

    Mit einem strahlen im Gesicht fasst Jens zusammen: "Es macht einfach riesig Spaß einmal im Jahr unter Regattabedingungen gegen die Kinder zu fighten, die ich das Jahr über trainiere".
     
    JHThiele Laser

     

    Maximilian Büscher in der Opti A "Hall of Fame" vorne

    Unsere Opti-Segler sind Spitze!
    In der derzeitigen "Hall of Fame" der Optimisten (A) in NRW ist Maximilian Büscher an erster Stelle!
    Bei (B) ist Simon Heindl auf Platz 2 und Fynn Kaufhold auf Platz 8. Weiter so!
     

    Fynn Kaufhold gewinnt Herbstwettfahrten bei den Optimisten A

    Am Wochenende 26.+27. September konnte sich Fynn Kaufhold (DSCU) mit GER 13465 mit den Plätzen 1/2/2 bei den Opti A gegen die 9 Mitstreiter durchsetzen. Insgesamt konnten 4 Wettfahrten gesegelt werden. Die Ergebnisse findet ihr hier.
     
    HW15 Preise
     
     

    Michael Klußmann (KYC) gewinnt die Mittwochsregatten 2015 

    In einem dramatischen Kopf-an-Kopf Rennen mit Georg Wiora (DSCU) hat Michael Klußmann mit seiner Elb-H-Jolle die diesjährigen Mittwochsregatten für sich entschieden. Sehr gute Plätze und eine permanente Teilnahme in den 12 möglichen Regatten haben sich letztendlich für ihn ausgezahlt.
    "Super - dieses Jahr bin ich Mittwoch abends immer gut aus Köln rausgekommen und konnte rechtzeitig am Unterbacher See zum Start sein" waren Michael's erste Worte bei der Pokalüberreichung.
    Wir gratulieren!
     
    MR15 gesamt 12
     

    Erste Plätze gehen an den DSCU

    Der Jugend-boot-Cup der Optimisten ging am Wochenende (23.+24.05.15) nach einem sehr schönen Segeltag am Samstag und Flaute am Sonntag zu Ende. Simon Heidl (vorne links unten) gewinnt mit drei ersten Plätzen vor Tom Windorf (2. v. rechts). Hier geht's zu denErgebnissen.
    JbC2015
     
     

    Frank Sinde gewinnt Kupferne Rohrdommel / Dümmer See

    Bei der O-Jollen Regatta am 02.+03. Mai 2015 hat unser Clubmitglied Frank Sinde mit den Läufen 1. / 1. / 3. die Regatta gewonnen. Mirko Hepp wurde 13. Eberhard Heindl 21.
     

    Ergebnis Herbstwettfahrt 13./14.09.2014

    Bei der Herbstwettfahrt haben wir eine tolle Teilnehmerzahl gehabt: 23. Kinder sind in Opti B gestartet, 16 Kinder in Opti C.
    In Opti B waren 10 Kinder vom DSCU dabei! Luca Lehmann und Simon Heindl, beide vom DSCU, belegten bei B die ersten beiden Plätze.
    Herzlichen Glückwunsch!